Übersicht

Übersicht

Willkommen bei TamoGraph Site Survey, eine starke und benutzerfreundliche Applikation zur Ansammlung und Anzeige von WiFi-Daten sowie vorhersagende Modellierung. Die Verwendung und Instandhaltung drahtloser Netzwerke erfordert die Benutzung eines professioneller RF-Standorterfassungstools, dass zeitintensive und sehr komplexe Aufgaben unterstützt, wie eine fortlaufende Analyse und Information über die Signalstärke, Rauschen und Interferenzen, TCP- und UDP-Durchsatz, Kanalzuordnung, Datenraten usw. Die Benutzung von TamoGraph kann die Zeit und die Kosten für Entwurf, Bereitstellung und Wartung von WLANs extrem reduzieren und die Netzwerkleistung und -abdeckung zu verbessern.

Warum eine Standorterfassung durchführen

In Kürze, drahtlose Standorterfassungen sind notwendig, weil die Radiowellenausbreitung ist schwer zu vorherzusagen, besonders in geschlossenen Umgebungen. Die Betrachtung aller Variablen, die Einfluss nehmen auf den Zustand und die Leistung Ihres WLAN ist so gut wie unmöglich. Ändern der Konditionen, eben solche die scheinbar unwichtig sind, wie ein mit einem veralteten 802.11g-Adapter ausgestattetes Notebook, dass Ihr neuer Mitarbeiter mit dem drahtlosen Büronetzwerk verbindet, kann ernsthafte Auswirkung auf die WLAN-Leistung haben. Zusätzlich, unter Beachtung der weiten Verbreitung drahtloser Infrastruktur, spielen Faktoren wie die Interferenz von nahegelegenen WLANs eine sehr wichtige Rolle. Dies ist der Grund, warum ständige, mit einem professionellen Tool ausgeführte Standorterfassungen, äußerst wichtig sind.

Wann ist eine Standorterfassung durchzuführen

VorgebrauchserfassungenIn diesem Abschnitt, ist es nötig die Funktionalität des Netzwerkplans in der realen Umgebung zu überprüfen. Die Anordnung temporärer Access Points (APs) und eine schnelle Standorterfassung der resultierenden WLAN-Charakteristik, ermöglichen einem Ingenieur, die Feineinstellung von AP und die Antenne, die optimale Anzahl und den Typ der APs und Antennen zu bestimmen und Zonen mit schwacher Abdeckung zu umgehen.Bei der Benutzung von TamoGraph können Sie auch eine Simulation in einer virtuellen Umgebung vor der Aufstellung durchführen.

NachverwendungserfassungSobald ein WLAN eingesetzt wird, ist eine komplette Standortüberprüfung nötig, um sicherzustellen, dass die Netzwerkleistung und -abdeckung den Aufbauerfordernissen entsprechen. In diesem Stadium, ist die Platzierung der WiFi-Ausrüstung abgeschlossen und ein Standorterfassungsbericht sollte generiert werden, so dass ältere Aufzeichnungen zukünftig jederzeit eingesehen werden können.

Ständige, fortgesetzte Erfassungen: Instandhaltung einer hohen Leistung und Abdeckung erfordern ständige Überprüfungserfassungen.  Neue Benutzer, neue Ausrüstung, Standortvergrößerungen, benachbarte WLANs und andere Faktoren können Ihr WLAN nachteilig beeinflussen. Es sollte regelmäßig überwacht werden.

Erfassungstypen

Es existieren drei Typen von Erfassungen, die Sie mit TamoGraph ausführen können: passive, aktive und vorhersagende Erfassungen (der dritte Typ ist technisch betrachtet keine Erfassung, sondern die virtuelle Modellierung). Während einer passiven Erfassung, sammelt die Applikation umfangreiche Daten in der RF-Umgebung: über Zugangspunkte und deren Charakteristiken, die Signalstärke, Rauschstärke, Interferenz usw. Dies ist der Standard- und wichtigste Erfassungstyp, den wir in jedem Fall empfehlen. Er wird passiv genannt, weil die Applikation während einer Erfassung dieses Typs, passiv Pakete empfängt und nicht versucht sich mit WLANs zu verbinden. Trotzdem, um mehr Erkenntnisse für ihr reales WLAN bereitzustellen, kann TamoGraph auch aktive Erfassungen ausführen, bei denen ihr WiFi-Adapter sich mit drahtlosen Netzwerken ihrer Wahl verbindet, um die aktuelle Durchsatzraten zu messen und einige andere Metriken. Anders als bei passiven und aktiven Erfassungen, wird vorhersagende Modellierung nicht vor Ort durchgeführt. Vorhersagende Modellirung ist Computersimulation bei den Wi-Fi-Charakteristiken für das durch den Anwender erstellte virtuelle Umgebungsmodell vorhergesagt werden. Der Vorgang der Erstellung und Justierung des virtuellen Umgebungsmodells, Auswahl und Platzierung simulierter APs und die Analyse des resultierenden WLANs, wird im Allgemeinen als „RF-Planung“, „Vorhersagende RF-Modellierung“ oder „RF-Modellierung“ bezeichnet. Schauen Sie bitte für mehr Information zu dieser Thematik in das Kapitel: Erfassungstypen verstehen: Passive, Aktive und Vorhersagende. Zusätzlich kann TamoGraph zur Durchführung von Spektraldatenerfassungen genutzt werden.

Unterstützung von 6 GHz (Wi-Fi 6E)

In TamoGraph 8.0 haben wir die Unterstützung für das 6-GHz-Wi-Fi-Band eingeführt, auch bekannt als Wi-Fi 6E. Dieses neue Band bietet bis zu 1,200 MHz an neuem Spektrum, was einen großen Schritt nach vorne in Bezug auf WLAN-Kapazität und -Leistung darstellt. Mit TamoGraph 8.0 können Benutzer jetzt passive und aktive Erfassungen in diesem Band durchführen (ein kompatibler Adapter mit 6-GHz-Unterstützung ist erforderlich) sowie Vorhersagemodellierung verwenden, um neue 6-GHz-Bereitstellungen zu entwerfen und zu simulieren und sie mit den bestehenden 2,4- und 5-GHz-Bänder zu kombinieren. Unter anderen, haben wir Unterstützung für die neuesten Wi-Fi-Technologien und -Standards implementiert, wie z. B. mehrere BSSID-Elemente, die neuen Power Spectral Density (PSD)-Regeln und andere.

Damit unsere Benutzer Messungen im 6-GHz-Spektrum durchführen können, unterstützt TamoGraph 8.0 jetzt auch einen Drei-Band-USB-Spektrumanalysator, WiPry von Oscium.

Systemanforderungen

TamoGraph requires a portable computer with the following minimal system requirements:

 

Windows  Microsoft Windows

 

Apple macOS

TamoGraph ist auch auf einem Desktop-PC ohne kompatiblen drahtlosen Adapter lauffähig. Diese Betriebsart kann brauchbar sein, wenn Sie Wi-Fi-Daten mit tragbaren Computern sammeln möchten und diese dann auf dem Desktop-Computer oder iMac mit schnellerer Hardware und größerem Bildschirm, importieren, zusammenführen und analysieren möchten.

Unterschiede zwischen macOS- und Windows-Versionen.

Die beiden Versionen von TamoGraph für Windows und macOS sind weitgehend identisch. Zudem sind TamoGraph Projekt-Daten von beiden Programmversionen unterstützt. Das heißt, dass man das in der Windows-Version erstellte Projekte auch in der macOS-Version öffnen kann und umgekehrt.

Dennoch gibt es zwischen den beiden Betriebssystemen und der darunterliegenden Hardware viele Unterschiede. Deshalb gibt es zwischen den TamoGraph-Versionen Unterschiede, die unten zusammengefasst sind.

  Microsoft Windows macOS
Kompatible Adapter Benötigt einen speziellen Wi-Fi-Adapter für passive Erfassungen. Verwendet einen in Ihrem MacBook integrierten Wi-Fi-Adapter und benötigt keine zusätzlichen Adapter.
Installation der Treiber oder einer Paketerfassungsengine Sie müssen spezielle Treiber installieren, die mit diesem Programm geliefert werden. Sie müssen eine Paketerfassungsengine installieren.
Simultane Aktive + Passive Erfassungen Sie müssen spezielle Treiber installieren, die mit diesem Programm geliefert werden.

Wird unterstützt, solange Sie einen der kompatiblen USB-Adapter für die passive Erfassung und den eingebauten Adapter für die aktive Erfassung.

Mehrere Adapter Benutzen Wird unterstützt. Wird nicht unterstützt.

Außerdem befinden sich einige Menüpunkte in den beiden Programmversionen in verschiedenen Bereichen.

Treiberinstallation - Microsoft Windows

TamoGraph ist ein Tool zur Überwachung drahtloser 802.11 a/b/g/n/ac Netzwerke. Zur Durchführung passiver Erfassungen, benötigen Sie zwingend einen kompatiblen WLAN-Adapter, um dieses Produkt nutzen zu können. Zwecks Aktivierung der Überwachungsmöglichkeiten Ihres drahtlosen Adapters, benötigen Sie die mit diesem Produkt mitgelieferten speziellen Treiber.

Wenn TamoGraph nicht läuft, kann Ihr Adapter mit anderen WLAN-Hosts oder APs kommunizieren, so als würden Sie den Originaltreiber benutzen, den Sie vom Adapterhersteller bezogen haben. Wenn jedoch TamoGraph aktiv ist, befindet sich Ihr Adapter in einem passiven, "promiskösen" Überwachungsmodus.

Bevor Sie den neuen Treiber für Ihr WLAN-Adapter installieren, überprüfen Sie bitte, ob der Adapter überhaupt zu diesem Produkt kompatibel ist. Eine Liste mit kompatiblen Adaptern finden Sie unter folgender URL:

https://www.tamos.de/download/main/tg.php

Um eine detaillierte Anweisungen zur Treiberinstallation zu finden, starten Sie bitte das Programm und klicken im Programmmenü auf Hilfe => Treiberinstallationsanweisung.

Falls Sie CommView for WiFi benutzen, ein anderes Programm bei TamoSoft, brauchen Sie keinen Treiber installieren oder wechseln, TamoGraph und CommView for WiFi benutzen die gleichen Treiber.

Wi-Fi-Capture-Engine installieren – macOS

Um aktive und passive Erfassungen durchzuführen, benutzt TamoGraph einen in Ihrem MacBook integrierten WLAN-Adapter. Um den Überwachungs-Modus für Ihren Adapter einzuschalten, müssen Sie die Wi-Fi-Capture-Engine installieren. Sie werden aufgefordert, diese Wi-Fi-Capture-Engine zu installieren, wenn Sie TamoGraph zum ersten Mal starten. Alternativ können Sie im Hauptmenü auf TamoGraph=> Wi-Fi-Capture-Engine installieren klicken. Beachten Sie bitte, dass die Installation der Wi-Fi-Capture-Engine ein Administratorkonto benötigt. Nachdem Sie die Wi-Fi-Capture-Engine installiert haben, können Sie TamoGraph als Standardbenutzer benutzen.

Wenn TamoGraph nicht am laufen ist, kann Ihr Adapter mit den anderen drahtlosen Hosts oder APs kommunizieren, wie er es normalerweise tut. Wenn TamoGraph läuft, wird Ihr Adapter in den passiven, „promiscuous“ Modus umgeschaltet. Wenn Sie die Netzwerkverbindungen wiederherstellen möchten während TamoGraph noch läuft, wählen Sie das Register Eigenschaften auf dem rechten Bedienfeld aus, erweitern Sie das Scanner Fenster und wählen Sie die Option Scanner stoppen.

Wenn Sie einen der unterstützten externen USB-Adapter verwenden möchten, ist keine Capture Engine-Installation erforderlich; Sie brauchen nur den USB-Adapter anzuschließen.

Lizenztypen und Testversionseinschränkungen

Zwei TamoGraph-Lizenzen sind erhältlich: Standard und Pro. Die teuerere Pro-Lizenz erlaubt Ihnen die GPS-Funktionalität draußen für GPS-unterstützte Standorterfassungen zu nutzen, vorhersagende Modellierung durchzuführen und PDF- und HTML-Berichte zu erstellen. Die Standard-Lizenz stellt keine GPS-, vorhersagende Modellierungs- oder die Berichtserstellungsfunktion zur Verfügung.

Die Testversion von TamoGraph ermöglicht Ihnen die Software 30 Tage lang auszuwerten und besitzt folgende Einschränkungen: